Meditation: Begegne deiner Angst

 

#Folge 012
Meditation: Begegne deiner Angst

Hinweis: Das „Vorwort“ endet und die Meditation startet bei 4:40 min 🙂

Hashimoto ist ein Entzündungsprozess und wird natürlich gestärkt, wenn wir „in Flammen stehen“ im Innen wie im Außen. Angst kann uns bei diesen ganzen Symptomen ganz schön in Schach halten und natürlich alles verstärken, das sind die sogenannten negativen Verstärker.

Doch Angst ist überlebenswichtig und natürlich ein Instrument des Körpers, um uns vor Feinden zu warnen und zu schützen.

Fokussiert man sich nun so derart auf seine Angst, dass sie verstärkt wird, kann dies unseren Alltag negativ beeinflussen.

Irgendwann beginnen wir sogar Plätze oder Situationen zu vermeiden, aus „Angst vor der Angst“ und so entsteht ein großer Teufelskreislauf.

In der heutigen Folge gebe ich dir ein kleines Werkzeug in Form einer Meditation an die Hand, um einmal zu schauen, wie du zu deiner Angst stehst, sie wahrnimmst oder was sie dir sagen möchte.

Angst gehört, wie alle anderen Gefühle, zu unserem irdirschen Leben dazu und vielleicht, nach dieser Meditation, hast du eine andere Beziehung zu  ihr.

Ich freue mich natürlich, wenn dir die Meditation gefallen hat und du mir ein positives (oder auch konstruktiv kritisches) Feedback gibst. Vielleicht wünschst du dir mehr Meditationen im Hashipodcast in verschiedenen Themenbereichen.

Lass es mich wissen.

Du kannst mich auch auf instragram @nancy.kramp_coaching besuchen oder auf meiner website unter: egoklang.de. 

Ich wünsche dir eine schöne entspannte Zeit beim Lauschen,

 

Herzensgrüße, Nancy

 

 

Musicfox

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.