In der Weihnachtsräucherei!


Räuchern für mehr Entspannung und Ruhe

Alles dufte …

Düfte haben enorm großen Einfluss auf unseren Körper und vor allem unser Wohlbefinden. Manche Hersteller, ihr kennt es bestimmt, benutzen in ihren Kaufhäusern bestimmt Gerüche, um eine entspannte Stimmung hervorzurufen, die den Käufer anregt, gelassener über seine Geldausgaben zu denken. Habt Ihr schon einmal gemerkt wie es zum Beispiel bei Hollister oder H&M riecht? Viele Düfte davon sind synthetisch und für echte Spürnasen wirklich nicht angenehm. Durch Douglas & Co. wurde unsere Nase so tod geduftet, dass sie gar nicht mehr empfänglich ist für eine echte natürliche Brise. Früher habe ich immer bis zu 5 Parfüms im Haus gehabt. Seitdem ich weiß, wie schädlich synthetische Düfte für Haut und Nerven sind, gibt es das bei mir nicht mehr. Ein Artikel dazu ist in Arbeit.

Noch dazu sind die Parfums im Einkauf um mehr als die Hälfte billiger und werden dann teuer an den Endkunden verkauft (bei Douglas weiß ich das aus erster Hand).

Nun geht es aber um unsere Weihnachtsräucherei! Da gibt es wirklich so manche Leckerei, die deinen Körper und deine Sinne stimuliert und das ganze ohne Über-Reizung des zentralen Nervensystems. Die Stimmung wird lockerer und die Gemüter werden besänftigt.

Es gibt zig Wildkräuter, die geeignet sind, um die Weihnachtszeit zu entstressen. Baldrian zum Beispiel entspannt und entkrampft sowie auch Fenchel.

Weihnachtsräucherei, Natur, egoklang

Rosmarin und Thymian verwende ich ebenfalls auch als ätherische Öle, räuchere sie aber dennoch um der winterlichen Schläfrigkeit entgegenzuwirken. Kamille wirkt beruhigend und senkt die Streitlust. Also wer wieder Stress beim Weihnachtskochen hat, einfach mal Kamille entzünden.

Meist duftet Weihnachten ja nach Nadelgehölzen und Zitrusfrüchten.

Hier eine Auswahl nebst seelischer Wirkweisen:

Tannennadeln – die Tanne ist ein Baum des Lichtes und steht für die geistige Erneuerung

Fichtenharz – wirkt schleimlösend und schmerzstillend; klärt den Verstand und das Bewusstsein

Sandelholz – beruhigend und befreit vom Alltagsstress und Hektik, lässt Blockaden fallen und dich wieder mit dem Strom des Lebens verbinden, öffnet das Herz, sehr spirituell

Mädesüß – stimmungsaufhellend, unterstützt dich in eine neue Richtung zu gehen, lässt das innere Kind wieder unbeschwert sein

Wermut – wirkt extrem anregend, er ist äußerst bitter im Geschmack, doch hier geht’s erst einmal ums Räuchern – bei lebensmüden Gedanken, älteren Leuten, kann er wieder Lebendigkeit bringen

Nelken – vertreibt negative Energie, wirkt aphrodisierend

Lavendel – nervenstärkend, klärend und desinfizierend

Zimtstangen – beruhigend, erwärmend, hilft loszulassen, wir können mit Verstorbenen inneren Frieden schließen, Trauer bewältigen und Abschied nehmen

Annissamen – fördert die Konzentraion, Abbau von seelischem Stress und Angst

Weihrauch – sehr klärend, innere Reinigung, psychische Erneuerung, energetische Reinigung, unterstützt bei Posttraumatischen Störungen und Missbrauch

Vanilleschoten – entspannt den Körper und harmonisiert

Mistelbeeren – wandelt Negativ in Positiv, bringt den Stein ins Rollen, Bewegung kommt in eine Sache, es geht voran, es kann intensiv geträumt werden

Orangenschalen – aufmunternd, verscheucht Ängste, stimmungsaufhellend, wirkt auf Neurotransmitter, steigert Dopamin

Holunderbeeren – positive Wandlung, ausgleichende Wirkung auf den Geist, beruhigt, honigartiger Geruch


Ich denke für den Anfang, ist das schon mal eine gute Auswahl und du kannst dir individuell deine eigene Mischung kreieren oder sie aber auch für eine andere Person als Weihnachtsgeschenk erstellen.

Räuchern kannst du mit kleinen feuerfesten Stövchen, die es in vielen Räuchershops gibt oder du kaufst dir eine Räucherschale. In meiner Kräuterausbildung, die ich im nächsten Jahr anbiete, werde ich mit dir auch das Räuchern besprechen. Hier ist ein Shop, in dem ich gute Kräuter gefunden habe.

Es gibt so unendliche viele Überlieferungen von Kräuterdüften, dass sicherlich du deinen ganz eigenen, deiner Seelensprache konformen Duft, für dich finden wirst. Er wird dir in schwierigen Situationen helfen, dich zu erden und dich wieder mit dem roten Faden deines Lebens zu verbinden.

Herzensgrüße, Nancy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.